Wie im Skript: VSG Lübeck beendet erfolgreichstes Jahr mit Sieg und feiert mit Fans

15. Januar 2024

Platz drei für den Aufsteiger zur Winterpause

 

Volle Halle, super Stimmung, drei Punkte! Der Drittligist VSG Lübeck beendet sein erfolgreichstes Jahr in der Vereinsgeschichte mit einem 3:1-Sieg über die zweite Mannschaft des SV Warnemünde. In der Tabelle steht der Aufsteiger mit acht Siegen aus elf Spielen (23 Punkte) auf Platz drei. Schwerin hat zwei Zähler mehr und ist Zweiter, Potsdam ist mit zwei Punkten Rückstand auf Rang vier. Spitzenreiter ist Zweitliga-Absteiger Eimsbütteler TV mit 32 Zählern an den Spitze der 3. Liga.

Revanche gewollt

Am Sonnabendabend traf die VSG zum Abschluss des Dreierspieltags in der Thomas-Mann-Halle auf die Mannschaft aus Rostock, die über die Hinrunde hinweg fantastische Ergebnisse erzielt hatte und nun bereit für die Revanche gegen Lübeck waren. Im Hinspiel gewannen die Lübecker 3:0 “knapp“ auswärts, weil die einzelnen Sätze wirklich denkbar knapp ausgingen. Es gab also für die Mecklenburger noch eine Rechnung zu begleichen.

Schlicht wird MVP

In Satz eins und zwei des Spiels sah man deutlich, dass die Warnemünder Männer nicht nur mitspielen wollten. Nach einem 28:26 für die VSG glich Warnemünde darauf mit 25:23 wieder aus. „Wir hatten ehrlich gesagt sehr viel Respekt im Vorfeld auf dieses Spiel”, erzählte MVP Janne Schlicht HL-SPORTS nach Abpfiff. Weiter sagte er: „Wir waren uns in der Kabine eigentlich einig. Entweder gehen wir heute mit 0:3 baden oder es wird ein unfassbar enges Spiel, in dem beide Teams eine Chance auf den Sieg haben. Dass es dann letzteres mit dem besseren Ende für uns geworden ist, schreit fast schon nach einem geskripteten Saisonabschluss.”

Publikum heizt zum Sieg ein

Nach dem verlorenen zweiten Abschnitt zeigte die VSG Lübeck, wer an diesem Tag das Heimspiel hatte. Angetrieben von einem tollen Publikum gewannen sie die Sätze drei und vier mit 25:21 und 25:15.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Weitere News

Sieg in Derby-Schlacht – VSG Lübeck mit dem besseren Ende

Nach Berlin ist vor Berlin – Lübecker wollen Auswärtssieg

Landesmeisterschaft U16 männlich in Lübeck [11.02.]

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden

bis zum nächsten Heimspiel der 1. Herren