Teilnehmerrekord beim vierten Stopp der CoolVolleys-Tour

Gleich 41 Kinder und somit 20 Teams kamen zum vierten Stopp der CoolVolleys-Tour am 13.08. auf den LT-Platz.

Enge Spiele gab es vor allem bei den 10 Mannschaften der LK2 (einmal Fangen) zu bestaunen. Die Hälfte aller gespielten Sätze ging mit gerade einmal zwei Punkten Vorsprung, häufig noch mit gespielter Verlängerung, zu Ende. Bei den vorigen Turnieren waren die Spiele zwar auch knapp, die Ballwechsel dauerten aber trotzdem nicht so lange wie dieses Mal. Vermutlich könnten die etwas höher gespannten Netze ein Grund für die deutlich längeren Ballwechsel gewesen sein. Der Ball musste somit höher gespielt werden, flog folglich länger durch die Luft und die Abwehr war schnell zur Stelle. Durch die erstaunlich langen Spiele war dann leider keine Zeit mehr für die Platzierungsspiele, sodass die Platzierungen doppelt vergeben wurden. Auf dem geteilten ersten Platz der LK2 landeten Sven/Marlon (Lübeck) und Martha/Sophie (Niendorf), die dritten Plätze gingen an Tinus/Lukas (Niendorf) und Jannis/Momme (Niendorf).

In der LK3 (zweimal Fangen) traten drei Teams an, welche jeweils zwei Mal gegeneinander spielten. Hier wurden tolle Leistungen gezeigt und die zuschauenden Eltern konnten tolle Verbesserungen im Vergleich zu vergangenen Turnieren sehen. Am Ende gewannen Antonie/Finn (Lübeck) vor Emira/Ryan/Ole (Lübeck) und Anne/Finja (Eutin).

Sieben Teams traten in der LK1 (ohne Fangen) an. Nach umkämpften Spielen in der Vorrunde, in der immer längere Ballwechsel und vor allem sehr viel Einsatz von den Spielern bestaunt werden konnten, ging es in die Platzierungsrunde. Hier setzten sich Sarah/Tristan (Lübeck) gegen Leif/Philipp (Lübeck) im Finale durch. Beide hatten in der Vorrunde alle Sätze gewonnen. Im Spiel um Platz 3 gewannen Marcelo/Tom (Lübeck) gegen Anna Lena/Jonna (Lübeck).

In diesem Sommer gibt es in der Region Lübecker Bucht erstmals eine Turnierserie für Minivolleyballer. Die Regeln werden den unterschiedlichen Niveaustufen angepasst. Es wird 2 gegen 2 gespielt. Die weiteren Termine:
Fr 27.08. Niendorf
Fr 03.09. Rangenberg
Fr 17.09. Finale der Tour
Jeweils 16:00-18:30 Uhr

Wir Coaches freuen uns über jedes teilnehmende Kind. Wer mitspielen möchte, kann sich gerne bei Anna melden (017699980825).

Zurück